Cape Coral Informationen

Allgemeine Informationen über Cape Coral in Florida mit vielen Tipps

Cape Coral
Cape Coral

MENÜ

Ein sehr beliebtes Urlaubsziel von besonders vielen Deutschen Touristen im Südwesten Floridas ist Cape Coral wo ungefähr 180.000 Menschen wohnen. Hier haben sich sehr viele wohlhabende Deutsche niedergelassen und besitzen dort ein Ferienhaus das man über die Wintermonate nutzt um der kalten Jahreszeit in Deutschland aus dem Weg zu gehen. Für die restliche Zeit werden die Villen an Touristen aus Deutschland vermietet.

Informationen zu Cape Coral

Nach Schätzungen sollen schon über 40.000 Deutsche in Cape Coral ein Eigenheim besitzen. Es gibt deshalb sehr viele Immobilienanbieter aus Deutschland und Hausverwaltungen die das Ferienhaus betreuen. Weiterhin hat man dort keine Probleme sich in der Sprache Deutsch zu verständigen. Die Stadt ist berühmt für seine Wasserkanäle wo sich die traumhaften Villen befinden. Viele bieten einen direkten Zugang zum Golf von Mexiko und man kann vom eigenen Haus direkt ins Meer hinausfahren. Deshalb wird die Metropole auch als das Venedig Amerikas bezeichnet. Durch Brücken ist die Stadt mit Fort Myers verbunden die gebührenpflichtig sind.

Wie viel Einwohner hat die Stadt

Cape Coral ist eine der schnellstwachsende Städte in Florida und derzeit leben über 180.000 Menschen dort. Besonders sehr viele Deutsche haben sich in dieser Region niedergelassen und man schätzt das über 40.000 Deutsche eine Immobilie in Cape Coral besitzen. Deshalb gibt es dort auch viele Deutsche Restaurants und man bekommt dort auch ein Schnitzel mit Pommes. Man braucht sich nicht wundern wenn man dort öfters die Sprache Deutsch hört. Wenn man dort zum ersten Mal Urlaub macht dann wird man sehr schnell feststellen das fast in jeder Straße dort gebaut wird. Viele reiche Amerikaner besitzen dort ein Ferienhaus, oder verbringen dort ein paar Monate im Jahr über den Winter.

Einwohner: 180.000
Bundesstaat: Florida
County: Lee County
Fläche: 298 km²
Höhe: 2 Meter
Vorwahl: 001 239

Panorama von Cape Coral in Florida
Florida City Cape Coral
Boote in der Tarpon Point Marina
Das Pier

Welche Sehenswürdigkeiten sollte man sich anschauen

Die Highlights unter den Cape Coral Sehenswürdigkeiten die man unbedingt sehen sollte ist natürlich der Strand mit Pier. Weiterhin natürlich noch die wunderschönen Marinas wie zum Beispiel der Cape Harbour. Dann auch noch die Tarpon Point Marina. Übrigens sind beide für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden und man kann dort in einer Bar einen Cocktail trinken. Für die Kinder ist sicherlich der Sun Splash Family Waterpark zu empfehlen wo man sich abkühlen kann im Sommer. Eine besondere Veranstaltung die man als Deutscher Tourist nicht verpassen sollte ist das Oktoberfest das einmal im Jahr dort stattfindet. In kürzester Zeit erreicht man auch traumhafte Inseln wie Pine Island, Sanibel Island oder auch Captiva Island.

Cape Harbour: kostenlos
Tarpon Point Marina: kostenlos
Pier von Cape Coral: kostenlos
Burnt Store Marina: kostenlos
Sun Splash Family Waterpark: Erwachsene 16,95 US-Dollar , Kinder 14,95 US-Dollar
Strand Cape Coral Beach: kostenlos

Wie lange beträgt die Flugzeit

Der nächste Flughafen ist der Southwest Florida International Airport in Fort Myers der von München und Köln-Bonn mit der Eurowings direkt angeflogen wird. Die Flugzeit beträgt zwischen 10 und 11 Stunden. Mit einem Mietwagen erreicht man das Stadtzentrum in gut 30 Minuten und die Entfernung sind ungefähr 15 Meilen. Deshalb übernehmen die meisten Touristen gleich nach Ankunft ein Auto und dadurch ist man sehr flexibel und kann überall hinfahren. Es gibt zwar öffentliche Verkehrsmittel in der Umgebung wie Taxi oder Bus die aber eher selten genutzt werden. Nach unserer Meinung ist dort das Auto das wichtigste Transportmittel.

Direktflug von Deutschland nach Fort Myers: zwischen 10 bis 11 Stunden

Beste Reisezeit für einen Urlaub in Cape Coral

Die Wintermonate sind die beste Reisezeit für einen Urlaub und die Temperaturen betragen immer noch zwischen 25 und 30 Grad. Es ist nicht mehr so schwül wie im Sommer und die Hurrikanesaison ist auch vorbei. Man kann praktisch jeden Tag Sonne erwarten und deshalb überwintern sehr viele in dieser wunderschönen Stadt. Aber es kann durchaus einmal ein paar kühlere Tage geben. Aber danach scheint sehr schnell wieder die Sonne. Man muß wissen das es dort eine Trockenzeit und Regenzeit gibt. In den Monaten im Sommer regnet es durchschnittlich mehrmals am Tag für eine Stunde. Weiterhin ist der Nachteil das es auch mehr Mücken gibt.

Trockenzeit: November bis April
Regenzeit: Mai bis Oktober
Beste Reisemonate: März und April

Cape Coral Ferienhaus
Cape Coral Ferienhaus

Benötige ich einen Mietwagen

Ein Mietwagen ist sehr zu empfehlen da Cape Coral flächenmäßig zu einer der größten Städte in Florida zählt. In der Regel übernehmen die meisten Touristen nach Ankunft am Southwest Florida International Airport einen Mietwagen. Dies ist sehr einfach und man gibt diesen dann bei Rückflug auch dort wieder ab. Es gibt kaum öffentliche Verkehrsmittel und man ist dort auf das Auto angewiesen. Weiterhin gibt es auch sehr viele Tankstellen und man braucht nicht lange auf die Suche gehen. Wenn man ein Ferienhaus gemietet hat dann kann man dies dort in der Garage parken was sehr praktisch ist. Wir empfehlen den Mietwagen schon vor der Reise in Deutschland zu buchen. Dort sind dann alle notwendigen Versicherungen schon inklusive die man braucht.

Unser Tipp:
Mietwagen direkt am Flughafen Fort Myers übernehmen und wieder abgeben

Wie hoch ist die Cape Coral Zeitverschiebung

Die Zeitverschiebung beträgt minus sechs Stunden. Bitte beachten Sie dies wenn Sie Ihre Verwandten in Deutschland anrufen. Das heißt wenn es in Deutschland 15:00 Uhr Mittags ist, dann ist es in Cape Coral 9:00 Uhr Morgens. Beim Rückflug aus Fort Myers kann sich der sogenannte Jetlag bemerkbar machen. Allerdings ist die Zeitverschiebung auch abhängig von der Jahreszeit. Diese beträgt dann einmal minus sechs Stunden oder minus fünf Stunden. Wir empfehlen am ersten Urlaubstag so lange wie möglich wach zu bleiben, wenn man auch sehr müde ist. Dann wird sich der Körper sehr schnell an die neue Umgebung gewöhnen. In der Regel wacht man am ersten Urlaubstag auch früh auf. Aber das legt sich nach ein paar Tagen wieder.

Winterzeit: minus 5 Stunden
Sommerzeit: minus 6 Stunden

Westin Cape Coral Resort at Marina Village
Westin Cape Coral Resort at Marina Village

Verpflegung und Restaurants

Es gibt sehr viele gute Restaurants wo man essen gehen kann. Touristen die sich ein Ferienhaus gemietet haben kochen in der Regel selber und grillen gerne auf der Terasse am Swimmingpool. Die Villen sind komplett ausgestattet und man fühlt sich wie zu Hause. In der Regel befindet sich in Publix Supermarkt gleich in der Nähe vom Haus und dann braucht man nicht weit wegfahren. Aber man sollte auch einmal typische amerikanische Restaurants aufsuchen wie zum Beispiel das Rumrunners. Allerdings muß man dort auch Trinkgeld geben. Weiterhin ein Geheimtipp ist sicherlich das Boat House Tiki Bar & Grill wo man vom Pier aus einen tollen Blick auf den Sonnenuntergang genießen kann.

Rumrunners: 5848 Cape Harbour Drive
Boat House Tiki Bar & Grill: 5819 Driftwood Parkway
Pinchers Crab Shack: 5991 Silver King Blvd
Ford’s Garage: 1719 Cape Coral Parkway
Duffy’s Sports Grill: 627 Cape Coral Pkwy W

Gibt es einen Strand

Selbstverständlich gibt es in Cape Coral einen Strand. Dieser ist allerdings etwas klein dafür aber sehr schön gepflegt. Zu erreichen ist dieser über den Coronada Pkwy und danach fährt man zum Cape Coral Yacht Club. Es gibt auch ein schönes Pier wo man hinauslaufen kann und die wunderschönen Sonnenuntergänge anschauen kann. Am Wochenende muß man aber immer mit vielen Besuchern rechnen. Wer seine Ruhe haben möchte sollte unter der Woche hingehen. Wenn man aber einen schönen Strand besuchen möchte dann sollte man nach Fort Myers Beach fahren. Ein Highlight ist sicherlich auch der Bowman`s Beach auf Sanibel Island wo es einen naturbelassenen Strand gibt.

Cape Coral Beach: 1 Kilometer
Fort Myers Beach: 27 Kilometer
Lovers Key Beach: 36 Kilometer
Bowman’s Beach: 47 Kilometer
Turner Beach: 48 Kilometer
Bonita Beach: 50 Kilometer
Vanderbilt Beach: 53 Kilometer

Das Pier
Das Pier

Wo sollte ich das Ferienhaus buchen

Zu empfehlen ist das Ferienhaus frühzeitig bei einem deutschsprachigen Anbieter zu buchen. In der Stadt gibt es sehr viele Deutsche Firmen die sich auf die Vermietung von Ferienhäuser spezialisiert haben. Besonders über die Monate über den Winter sind die Ferienhäuser sehr gut ausgelastet und man sollte rechtzeitig buchen. Die meisten Touristen mieten sich ein Haus für mehrere Wochen. Deshalb sollte man sich schon lange vor der Reise informieren und dann auch das Haus reservieren.

Übrigens sehr beliebt ist die Lage an den wunderschönen Seen wie zum Beispiel dem Memory Lake, Thunderbird Lake oder Britannia Lake. Die teuersten Villen die man mieten kann befinden sich meistens am El Dorado Parkway und dort kommt man aus dem Staunen nicht mehr hinaus. Wenn man weiter in den Norden geht in Richtung Pine Island Road dann wird es deutlich günstiger. Von dort aus ist es dann auch nicht mehr so weit zur Burnt Store Marina.

Thunderbird Lake
Britannia Lake
El Dorado Parkway
Surfside Blvd

Wo kann ich eine Immobilie kaufen

Jeder der schon einmal sich ein Ferienhaus gemietet hat träumt sehr schnell sich dort auch ein Ferienhaus zu kaufen oder bauen zu lassen. Die Verlockung ist sehr groß. In Cape Coral gibt es sehr viele Deutsche Immobilienmakler die einen beraten können wenn man Interesse an einer Immobilie hat. Aber diesen Schritt sollte man nicht überstürzen und sich das genau überlegen. Weiterhin ist dort immer die Lage des Hauses sehr wichtig. Sehr beliebt ist immer ein Zugang zum Golf von Mexiko. Die Nebenkosten sollte man auch immer im Blick haben. Der Vorteil ist sicherlich das man dies auch als Geldanlage nutzen kann. Es kann durchaus sein das es eine Wertsteigerung von der Villa geben kann. Man nutzt diese dann ein paar Jahre selber und danach verkauft man diese wieder mit Gewinn.

Preise für eine Luxus Immobilie: ab 450.000 US-Dollar bis mehrere Millionen
Grundstück: ab 20.000 US-Dollar

Cape Coral Immobilien
Cape Coral Immobilien

Wie lange kann ich dort Urlaub machen

Sehr gerne bleiben Touristen längers in Cape Coral oder möchten dort sogar überwintern. Als Tourist darf man sich 90 Tage in den USA aufhalten und danach muß man wieder ausreisen. Mit einem B2 Visum ist es möglich sich 180 Tage in den USA als Tourist aufzuhalten und das dürfte zum überwintern reichen. Allerdings muß man dort vorher zur US-Botschaft damit man dieses Visum bekommt. Weiterhin darf man den Aufenthalt nicht überschreiten. Das heißt man muß dann auch wieder das Land verlassen haben. Wir empfehlen einmal unseren Beitrag zur USA Einreise anzuschauen wo man viele nützliche Informationen bekommt. Wenn man natürlich Renter ist dann ist man immer auf der Suche nach Sonne und dann ist man dort genau richtig.

Normales Touristenvisum: 90 Tage
B2 Visum: 180 Tage

Wo kann man günstig einkaufen in Cape Coral

Rund um Cape Coral befinden sich sehr viele Shopping Malls und Outlets wo man günstig einkaufen kann. Schauen Sie sich dazu unsere Liste mit den besten Shopping Malls und Outlets im Südwesten Floridas an. Touristen geraten oft in einen Kaufrausch da die angeboten Waren sehr viel günstiger sind als in Deutschland. Direkt in Cape Coral gibt es nur den Coralwood Center. Sehr beliebt sind immer das Miromar Outlet und die Sanibel Outlets. Ein Geheimtipp ist sicherlich auch den Cape Coral Farmers Market zu besuchen wo man besonders frische Lebensmittel einkaufen kann. Auch sehr schön gemacht ist der Gulf Coast Town Center wo aber viele Geschäfte leider schon wieder geschlossen haben. Übrigens ist das größte Einkaufszentrum in der Region die beliebte Edison Mall.

Edison Mall: 160 Geschäfte
Miromar Outlet: 140 Geschäfte
Sanibel Outlet: 40 Geschäfte
Coconut Point Mall: 140 Geschäfte
Gulf Coast Town Center: 100 Geschäfte
Coralwood Center: 23 Geschäfte

Nützliche Tipps für Urlauber

Die Kriminalität ist in der Stadt auf einem niedrigen Niveau da dort sehr viele ältere Menschen wohnen. Als Deutscher bekommt man auch Deutsche Lebensmittel im Supermarkt was von Vorteil ist. Wenn man mit dem Auto unterwegs ist dann sollte man wissen das man bei viele Brücken Mautgebühren bezahlen muß. Die bekannteste ist sicherlich die Cape Coral Bridge. Beim Telefonieren nach Deutschland sollte man eine lokale SIM Karte nutzen. Ansonsten kann es sehr schnell teuer werden. Besonders günstig einkaufen kann man immer am sogenannten Black Friday. Übrigens trennt der Caloosahatchee River die beiden Städte und man kann mit dem Boot dort herumfahren.

Kann man im Supermarkt dort Deutsche Lebensmittel kaufen:
Ja zum Beispiel im Publix oder Walmart

Welche SIM Karte sollte man benutzen:
Am besten eine vor Ort kaufen von einem amerikanischen Anbieter mit Prepaid

Das sind die schönsten Hotels in der Stadt und Umgebung

Wenn man sich kein Ferienhaus mieten möchte dann gibt es auch viele schöne Hotels. Das beste Hotels ist sicherlich das Westin Cape Coral Resort At Marina Village in der wunderschönen Tarpon Point Marina. Übrigens ist diese Unterkunft auch sehr gut für Familien mit Kindern geeignet da es mehrere Schlafzimmer gibt. Ein Geheimtipp für preisbewusste Urlauber ist das Holiday Inn Express Cape Coral mit einer perfekten Lage. Eine direkte Strandlage hat das Pink Shell Beach Resort & Marina in Fort Myers Beach das auch sehr beliebt ist. Wenn man viel Luxus wünscht dann ist sicherlich das Hilton Naples zu empfehlen wo die Reichen und Schönen wohnen. Also hat man dort als Tourist eine große Auswahl.

Westin Cape Coral Resort At Marina Village: 4 Sterne
Hampton Inn & Suites Cape Coral: 3 Sterne
Holiday Inn Express Cape Coral: 3 Sterne
Pink Shell Beach Resort & Marina: 4 Sterne

Welcher Flughafen ist am besten für die Anreise geeignet

Das beste ist immer wenn man auf dem Southwest Florida International Airport in Fort Myers landet. Es gibt dort einen Direktflug von Deutschland und man ist schnell im gebuchten Ferienhaus oder Hotel. Ein Geheimtipp ist sicherlich wenn man auf dem Tampa International Airport landet. Dort gibt es auch einen Direktflug mit der Lufthansa und in gut zwei Stunden ist man dort. Auch sehr gute Flugverbindungen bietet der Miami International Airport und der Orlando International Airport. Aber dort muß man mit einer Transferzeit von mindestens drei Stunden rechnen. Weiterhin bietet sich auch der Fort Lauderdale-Hollywood International Airport an wo man allerdings nur mit einer amerikanischen Airline hinfliegen kann.

Southwest Florida International Airport ( RSW ): 36 Kilometer
Tampa International Airport ( TPA ): 214 Kilometer
Fort Lauderdale-Hollywood International Airport ( FLL ): 234 Kilometer
Orlando International Airport ( MCO ): 253 Kilometer
Miami International Airport ( MIA ): 259 Kilometer

Geschichte von der Stadt

Als erstes muß man sagen das Cape Coral eine sehr junge Stadt ist mit einer beeindruckenden Geschichte. Im Jahr 1957 hat alles begonnen und dort wurde die Gulf American Land Corporation gegründet. Auf dem Land von Leonard und Jack Rosen hat man dann damit begonnen die ersten Häuser zu bauen. Das Gebiet wurde zuerst mit Kanälen und Straßen durchzogen was man heute überall sehen kann. Bei vielen gibt es natürlich einen Zugang zum Golf von Mexiko. Im Jahr 1964 wurde dann die Cape Coral Bridge gebaut damit eine Verbindung nach Fort Myers hergestellt werden konnte. Durch das hohe Verkehrsaufkommen entschied man sich im Jahr 1997 noch die Midpoint Bridge zu bauen. Der älteste Teil von der Stadt befindet sich heute rund um den Yacht Club herum.

Gründung: 1957 der Gulf American Land Corporation
Brüder: Leonard und Jack Rosen

Klimatabelle

MonatTagestemperaturNachttemperaturSonnenstundenRegentage
Januar231775
Februar231786
März241896
April2619106
Mai2822109
Juni29231010
Juli30251013
August3125916
September3024914
Oktober281976
November251987
Dezember241675

Wie viele Deutsche leben in Cape Coral

Es gibt natürlich keine offiziellen Zahlen wie viele Deutsche dort genau wohnen. Aber wie schon erwähnt schätzt man das um die 40.000 Deutsche dort zumindest ein Ferienhaus besitzen. Das heißt aber natürlich nicht das diese immer vor Ort wohnen. Es gibt viele Rentner die zum Beispiel ein B2-Visum haben und dann 6 Monate dort leben in der eigenen Villa. Übrigens wird dann die restliche Jahreszeit an Touristen vermietet da dieses dann nicht genutzt wird. Man muß wissen das eine solche Immobilie auf jeden Fall auch sehr viel Geld kostet. Selbstverständlich gibt es auch viele Deutsche die dort ständig leben und sogar arbeiten. Das kann zum Beispiel in der Immobilienbranche sein, oder man betreibt ein Restaurant mit Deutscher Küche.

Gesamteinwohnerzahl: 180.000
Davon Deutsche: 40.000

Gibt es dort Kriminalität

Man kann sagen das es in Cape Coral auch eine Kriminalität gibt. Aber diese ist sehr niedrig und im Vergleich zu anderen Städten gleicher Größenördnung sehr gering. Das heißt aber noch lange nicht das dort keine Straftaten begangen werden. Wir empfehlen Touristen immer besonders vorsichtig zu sein wenn man in einem fremden Land Urlaub macht. Man kennt sich dort nicht aus und deshalb sollte man immer genauer hinschauen als sonst. Weiterhin sollte man Wertgegenstände nicht offen herumtragen das diese jeder gleich sehen kann. Wenn man ein Hotel gebucht hat dann kann man diese im Safe verstauen. Mehr Sicherheit bietet zum Beispiel eine Gated Community die man dort häufiger sieht.

Wie hoch ist dort die Polizeipräsenz: sehr hoch
Ist man in einem Hotel oder Ferienhaus sicher: Ja

Welche Ausflüge und Touren sollte man machen

Auf jeden Fall sollte man es nicht versäumen auch Ausflüge und Touren zu machen. Das kann man zum Beispiel an einem ganzen Tag machen, oder auch nur an einem Nachmittag. In kürzester Zeit erreicht man zahlreiche schöne Trauminseln wo man bestimmt begeistert sein wird. Damit man diese erreichen kann ist ein Auto notwendig. Unbedingt anschauen sollte man sich natürlich Sanibel Island und Captiva Island. Von Cape Coral aus schnell zu erreichen ist Pine Island. Dort kann man auch einmal hinfahren. Etwas weiters weg ist zum Beispiel Marco Island. Aber das lohnt sich auf jeden Fall einmal hinzufahren. Dann gibt es noch zahlreiche schöne Parks wie zum Beispiel den Gasparilla Island State Park. Es gibt also einiges zu Entdecken in der Umgebung.

Pine Island: 18 Kilometer
Fort Myers Beach: 28 Kilometer
Sanibel Island: 39 Kilometer
Captiva Island: 54 Kilometer
Gasparilla Island State Park: 85 Kilometer
Marco Island: 99 Kilometer

Wie muß man sich in Cape Coral kleiden

Wenn man sich in einem tropischen Reiseziel befindet dann sollte man sich auch für eine leichte Bekleidung entscheiden. Das heißt in den feuchten und warmen Monaten im Sommer ist eine kurze Hose und T-Shirt die beste Auswahl. Damit man nicht so schnell schwitzen muß empfehlen wir eine atmungsaktive Kleidung zu tragen. Dort hat man den Vorteil das diese dann auch schneller wieder trocknet. In den Monaten über den Winter kann es auch einmal kühler werden, besonders am Abend. Dort sollte man dann immer einen Pullover und eine leichte Jacke in das Gepäck einpacken. Wenn die Sonne untergegangen ist dann kann es sehr schnell auch kühler werden.

Sommer: kurze Hose und T-Shirt
Winter: Pullover und leichte Jacke

Das sind die schönsten Golfplätze in der Stadt

Eine beliebte Freizeitbeschäftigung in Florida ist natürlich das Golfen. Deshalb gibt es in Cape Coral natürlich auch einige Golfplätze wo man diese Sportart ausüben kann. Nach unserer Meinung der schönste ist sicherlich der Cape Royal Golf Club wo es auch noch eine Community dazu gibt. Das heißt man kann praktisch direkt vor dem Haus Golf spielen was sehr praktisch ist. Übrigens befindet sich dieser entlang der Pine Island Road. Dann gibt es noch einen weiteren der sich Coral Oaks Golf Course nennt. Dieser ist auch sehr schön und es ist eine tolle Anlage. Weiterhin kann man dort als Tourist auch ohne Probleme mitspielen und sich einen Schläger und die Golfbälle ausleihen.

Cape Royal Golf Club:
11460 Royal Tee Circle

Coral Oaks Golf Course:
1800 NW 28th Ave

Wie kann man günstig nach Hause telefonieren

Bestimmt möchte man auch einmal die Verwandten und Bekannten zu Hause von Cape Coral aus anrufen. Wir empfehlen auf keinen Fall das eigene Smartphone zu nutzen mit einer Deutschen SIM Karte. Dies wird dort zwar auch wunderbar funktionieren. Aber man muß dort mit hohen Roaming Gebühren rechnen. Dann wird man sich nach der Reise bestimmt darüber ärgern. Nach unserer Meinung die beste Möglichkeit ist eine lokale Prepaid SIM Karte von einem amerikanischen Anbeiter zu kaufen wie zum Beispiel TracFone. Dort hat man keine Vertragsbindung und man kann das Guthaben dann einfach abtelefonieren. Danach kann man dieses wieder ganz bequem aufladen. Übrigens gibt es solche Karten zum Beispiel im Walmart oder Target zu kaufen.

Unsere Empfehlung:
lokale Prepaid SIM Karte nutzen von zum Beispiel TracFone

Beliebte Veranstaltungen

Je nach Jahreszeit kann man auch viele Veranstaltungen in Cape Coral besuchen. Bei Touristen aus Deutschland ist sicherlich das Oktoberfest ein Highlight wo unter der Sonne Floridas Festzeltstimmung aufkommt bei Deutschem Bier und Schweinshaxe. Dazu gibt es immer noch zünftige Musik von einer Kapelle. Im Monat Dezember sollte man auch die Tree Lighting Ceremony besuchen. Auch sehr schön ist immer das Cape Coral Irish Festival und dieses wird immer vom German American Club veranstaltet. Es ist also immer etwas los in der Stadt und es wird dort sicherlich nicht langweilig werden. Auf jeden Fall ist dies immer ein großer Unterschied zu Deutschland und man wird begeistert sein.

Welche Veranstaltungen sollte man besuchen:
Oktoberfest
Cape Coral Irish Festival
Tree Lighting Ceremony

Welche Supermärkte gibt es dort

Wenn man ein Ferienhaus gemietet hat dann benötigt man ja auch Lebensmittel. Die größte Dichte an Filialen hat sicherlich Publix und man braucht nicht lange zu fahren und dann kommt schon einer. In der Regel wird man diese sicherlich am häufigsten ansteuern. Allerdings ist dieser auch nicht der günstigste. Bei preisbewussten Urlaubern empfehlen wir dann lieber einen großen Discounter aufzusuchen wie zum Beispiel Walmart oder Target. Übrigens gibt es einen großen Walmart Supercenter in Cape Coral. Weiterhin auch einen Super Target wo man eine deutlich größere Auswahl hat. Dann gibt es noch eine Fililale von Winn-Dixie wo es allerdings nur eine Filiale gibt in der Stadt. Für Deutsche Touristen sicherlich interessant das auch einen ALDI gibt.

Walmart Supercenter
1619 Del Prado Blvd S, Cape Coral, FL 33990

Super Target
1890 NE Pine Island Rd, Cape Coral, FL 33909

Publix Super Market at Camelot Isles Shopping Center
1616 Cape Coral Pkwy W #5, Cape Coral, FL 33914

Publix Super Market at Coral Shores
3015 SW Pine Island Rd, Cape Coral, FL 33991

Winn-Dixie
1016 Cape Coral Pkwy E Ste 110, Cape Coral, FL 33904

ALDI
1481 SW Pine Island Rd, Cape Coral, FL 33991

Boat House Tiki Bar & Grill

Den wohl besten Platz um den Sonnenuntergang in Cape Coral anzuschauen ist vom Boat House Tiki Bar & Grill. Übrigens befindet sich dieses direkt neben dem Pier und dort kann man gemütlich bei einem Cocktail den Sunset beobachten. Weiterhin kann man auch den Tag ausklingen lassen mit einem guten Burger mit Pommes. Allerdings sollte man sich dort schon frühzeitig um einen freien Platz kümmern da die Nachfrage immer sehr groß ist. Eine Ermäßigung bekommt man immer zur Happy Hour wenn man Geld sparen möchte. Eine Bar im Freien ist besonders im Südwesten von Florida sehr beliebt und man sollte sich das nicht entgehen lassen dort einmal vorbeizuschauen.

Adresse:
Boat House Tiki Bar & Grill
5819 Driftwood Pkwy
Cape Coral, FL 33904

Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Gibt es WLAN in einem Ferienhaus

Eine der wichtigsten Fragen ist natürlich ob ein WLAN Internetzugang in den Ferienhäusern vorhanden ist. In der Regel bietet jedes Haus das man mieten kann diesen kostenlos den Gästen an. Aber man sollte sich vorher genau informieren beim Hausverwalter ob dies dort möglich ist. Weiterhin gibt es auch überall in der Stadt High Speed Internet und das ist oft deutlich schneller als in Deutschland. Also kann man praktisch vom Ferienhaus mit den Verwandten und Bekannten per Smartphone, Tablet oder Notebook kommunizieren. Wichtig ist hier immer das man sich auch erkundigen sollte wie das Passwort ist da man dieses normalerweise immer benötigt.

Wie schnell ist das Internet in Cape Coral:
High Speed Internet

Welches Zahlungsmittel sollte man verwenden

Die Währung in den USA ist der US-Dollar und man kann natürlich alles mit dieser bezahlen. Aber man sollte dort auch immer den Wechselkurs beachten. Wenn dieser gerade gut ist dann sollte man zu Hause bei einer Bank Euro in US-Dollar umtauschen lassen. Aber man darf maximal 10.000 US-Dollar in die USA einführen. Sicherlich braucht man nicht soviel für die Reise. Ein beliebtes Zahlungsmittel ist natürlich die Kreditkarte wo man schnell und sicher bezahlen kann. Als Tourist sollte man aber dort beachten das immer noch zusätzliche Gebühren von der Kreditkartenfirma dazukommen werden. Man sollte diese nicht unterschätzen und diese können zum Teil sehr hoch sein.

Wie sollte man vor Ort bezahlen:
Wenn möglich alles in Bargeld und man hat keine Gebühren
Bei Nutzung der Kreditkarte immer die Gebühren beachten

Wo kann man Deutsche Lebensmittel kaufen

Wenn man ein Ferienhaus gemietet hat dann kocht man ja sehr häufig selber. Man kann im Supermarkt natürlich die amerikanischen Produkte kaufen. Aber irgendwann möchte man auch einmal etwas aus der Heimat kochen. Das ist kein Problem und in vielen Supermärkten wie z.B. Publix oder Aldi gibt es eine kleine Ecke wo man Deutsche Lebensmittel bekommt. Aber die wichtigste Information ist das man dort deutlich mehr bezahlen muß. Eine weitere Möglichkeit ist zum Beispiel den kleinen Supermarkt vom Kallis zu besuchen. Man muß immer wissen wenn etwas importiert werden muß aus Deutschland dann muß man auch dafür mehr bezahlen. Wenn man lieber Geld sparen möchte dann muß man die Produkte aus den USA nehmen.

Kann man in Cape Coral Lebensmittel aus Deutschland kaufen:
Ja, das ist möglich ( aber teuer )

Wie kann man sich vor Mücken schützen

In einem tropischen Reiseziel gibt es leider auch viele Mücken. Besonders in den Sommermonaten ist es sehr warm und feucht in Cape Coral. Das sind natürlich die perfekten Bedingungen auch für Mücken. Damit man auf der Terrasse geschützt ist verfügen die meisten Ferienhäuser über ein sogenanntes Cage. Das ist ein Insektengitter das sich um den gesamten Pool herum befindet. In der Regel ist man dort geschützt und man braucht sich keine Sorgen zu machen. Aber besonders bei Nacht sind diese sehr aktiv und dort bekommt man die meisten Stiche ab. Wir empfehlen hier immer die Türen und Fenster geschlossen zu halten damit diese nicht hineinkommen. Weiterhin kann man zum Beispiel Insektenspray nutzen. Auch sehr zu empfehlen ist sich mit einer Bodylotion einzucremen mit dem Duft von einer Zitrone und das mögen diese nicht besonders.

Gibt es im Supermarkt Mückenspray zu kaufen:
Selbsverständlich kann man diesen vor Ort kaufen und es gibt verschiedene Produkte

Muß man dort Mautgebühren bezahlen

Wie bei vielen Straßen und Brücken in Florida muß man in Cape Coral auch eine Mautgebühr bezahlen wenn man von Fort Myers eine der beiden Brücken nutzt. Allerdings bezahlt man nur immer in eine Richtung. Das heißt wenn man zum Beispiel zur Edison Mall fahren möchte dann fallen diese nicht mehr an. Unser Tipp ist es den SunPass zu kaufen wo man dann einfach durchfahren kann. Das heißt man muß nicht anhalten an der Mautstelle und den Betrag in Bar bezahlen. Übrigens bezahlt man momentan 2 US-Dollar für die Überfahrt. Wenn man dieses Geld sparen möchte dann fährt man einfach ganz weit in den Norden zur Pine Island Road. Von dort aus ist die Überfahrt auf das Festland kostenlos und man muß nichts bezahlen.

Wie hoch sind die Mautgebühren für die Nutzung der Brücken:
2 US-Dollar für das Auto

Wie hoch ist die Luftfeuchtigkeit

Besonders in den heißen und feuchten Monaten im Sommer ist die Luftfeuchtigkeit sehr hoch. In der Regel regnet es zwischen Mai bis September mehrmals am Tag und dann steigt diese auch deutlich an durch die vielen Regenschauer. Weiterhin muß man dann auch mehr schwitzen und es gibt viele Touristen die das überhaupt nicht mögen. Damit man dann die Temperatur auf wohlfühltemperatur der Amerikaner halten kann laufen die Klimaanlagen auf Hochtouren. Wenn man Probleme mit der Luftfeuchtigkeit hat und dies nicht haben möchte dann sollte man sich für die Wintermonate entscheiden. Also gibt es Monate in Cape Coral wo diese sehr hoch ist und welche wo diese optimal ist.

Mai bis September:
Sehr hohe Luftfeuchtigkeit

Oktober bis April:
Niedrige Luftfeuchtigkeit

Kann man dort ein Boot mieten

Es gibt viele Ferienhäuser in Cape Coral die über einen direkten Gulf Access verfügen. Das heißt man kann dort zum Meer hinausfahren und das ist natürlich wunderschön. Man kann Villen mieten wo schon ein Boot inklusive ist, oder man kann dies gegen eine Gebühr noch dazubuchen. Weiterhin gibt es mehrere Anbieter in der Stadt wo man diese mieten kann. Danach wird dann das Boot direkt zum Ferienhaus gefahren und man bekommt eine kurze Einweisung. Übrigens ist dort ein Deutscher PKW Führerschein völlig ausreichend wenn man vor dem 1. Januar 1988 geboren ist. Die Metropole ist ja bekannt als Boaters Paradise und es macht sehr viel Spaß wenn man durch die vielen Kanäle fährt.

Mindestalter um ein Boot in Cape Coral zu mieten:
Man muß mindestens 21 Jahre alt sein

Stromkosten in einem Ferienhaus

Selbstverständlich fallen auch Stromkosten an wenn man ein Ferienhaus mietet. Aber diese sind im Vergleich zu Deutschland deutlich niedriger und man sollte sich bei der Hausverwaltung vorher genau erkundigen wie hoch diese sind. In der Regel ist dort immer ein Freibetrag schon inklusive wie zum Beispiel 25 US-Dollar pro Woche. Wenn man dann mehr Strom verbraucht hat dann muß man diesen bezahlen. Man bezahlt dort zwischen 13 bis 18 Cent pro kWh und diese Kosten sollte man auf jeden Fall einkalkulieren da diese beim Check Out bezahlt werden müssen. Unser Tipp ist es den Verbrauch ständig zu kontrollieren da sich außerhalb vom Haus immer ein Zähler befindet wo man dies selber ablesen kann.

Wie hoch sind die Stromkosten:
Zwischen 13 bis 18 Cent pro kWh
Freibetrag pro Woche: 25 US-Dollar

Gibt es dort auch eine Gated Community

Bestimmt hat man auch einmal gesehen das es im Südwesten von Florida sehr viele Gated Communities gibt. Das sind bewachte Wohnanlagen wo man nur als Eigentümer, oder auch per Einladung hineinkommt. Übrigens bietet diese natürlich sehr viel Sicherheit. Nun fragt man sich bestimmt ob es so etwas in Cape Coral auch gibt. Die Antwort ist natürlich Ja und die bekanntesten Wohnanlagen sind sicherlich der Cape Harbour und die Tarpon Point Marina. Dann gibt es noch zum Beispiel Cape Royal, Emeral Cove, Heatherwood Lakes, Trafalgar Woods oder auch Banyan Trace. Wenn man viel Wert auf Sicherheit und Privatsphäre legt dann ist man dort genau richtig.

Bewachte Wohnanlagen in Cape Coral sind:
Cape Harbour
Tarpon Point Marina
Cape Royal
Emeral Cove
Heatherwood Lakes
Trafalgar Woods
Banyan Trace

Tipps zum Auswandern in diese wunderschöne Stadt

Wenn man dort schon mehrmals Urlaub gemacht hat dann wird man sehr schnell feststellen wie schön es dort ist. Besonders für Rentner ist Cape Coral sehr verlockend und so möchte man seinen Lebensabend verbringen. Man hat dort das ganze Jahr gutes Wetter und die Bedingungen sind sehr gut. Nun stellt man sich bestimmt die Frage dorthin auszuwandern. Aber dieser Schritt gehört sehr gut überlegt und man sollte ausreichend Kapital mitbringen. Wir empfehlen es immer zuerst einmal auszuprobieren und den Winter dort zu verbringen mit zum Beispiel von sechs Monaten. Das ist sehr einfach möglich mit einem B2-Visum und dann kann man sehr schnell feststellen ob es das richtige ist.

Kann man als Deutscher dort auswandern:
Ja, das ist ohne Probleme möglich

Der Wasserpark Sun Splash ist ein tolles Ausflugsziel

Besonders in den Sommermonaten ist es sehr heiß und schwül in Cape Coral. Dort ist man immer auf der Suche nach einer Abkühlung. Übrigens gibt es einen schönen Wasserpark in der Stadt wo man dies machen kann. Dieser nennt sich Sun Splash Family Waterpark und man kann dort locker den ganzen Tag verbringen. Weiterhin sicherlich auch sehr interessant wenn man nicht an das Meer gehen möchte zum Baden. Oder auch wenn man ein Ferienhaus gemietet hat ohne Pool. Man findet dort zahlreiche Rutschen und Pools und mit dem Auto ist dieser schnell zu erreichen. Die Preise für den Eintritt sind zwar nicht ganz so günstig, aber es lohnt sich dort einmal vorbeizuschauen.

Adresse:
400 Santa Barbara Blvd
33991 Cape Coral

Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Wann ist die Hochsaison und Nebensaison

Bei der Buchung von einer Reise sollte man immer berücksichtigen das es eine Hochsaison und auch Nebensaison gibt. Grundsätzlich kann man dort das ganze Jahr Urlaub machen. Aber es kommen zu bestimmten Monaten natürlich mehr Touristen in die Stadt. Weiterhin unterscheidet sich dann auch der Übernachtungspreis den man in einem Hotel oder Ferienhaus bezahlen muß. Die Hochsaison ist immer zwischen Dezember bis April wo dann auch viele Snowbirds vom Norden der USA in den Süden kommen. Etwas ruhiger ist es immer in der Nebensaison zwischen Mai bis November wo man als Tourist von günstigen Preisen profitieren kann.

Hochsaison: Dezember bis April
Nebensaison: Mai bis November

Gibt es auch Deutsche Restaurants in Cape Coral

Bei der Verpflegung hat man ja eine sehr große Auswahl an Restaurants in Cape Coral. Aber in der Regel bekommt man dort natürlich auch die typische amerikanische Küche serviert mit Steak und Burger. Diese ist natürlich auch sehr gut und man sollte diese ausprobieren. Aber irgendwann hat man auch einmal Lust auf eine gute Deutsche Hausmannkost. Man bekommt selbstverständlich dort auch ein Schnitzel mit Pommes und es gibt auch ein Restaurant in der Stadt mit Deutscher Küche. Weiterhin hat man auch eine gute Auswahl in Fort Myers Beach. In der Regel handelt es sich dort um Deutsche die nach Florida ausgewandert sind und dort ein Restaurant eröffnet haben.

Wo gibt es Deutsche Küche: In Cape Coral und Fort Myers Beach

Four Mile Cove Ecological Preserve

Wenn man sich für Natur interessiert dann sollte man sich einmal das Four Mile Cove Ecological Preserve anschauen. Es gibt dort einen schönen Rundweg wo man alles genau erkunden kann. Man läuft praktisch durch einen Mangroven Wald und man fühlt sich dort wie in den Everglades. Wir empfehlen dort auf jeden Fall sich vorher mit einem Mückenspray gut einzusprühen. Es gibt dort viele Tiere in unberührter Natur und diese fühlen sich dort besonders wohl. Weiterhin sind auch ausreichend Parkplätze vorhanden und sogar Toiletten. Wenn man Glück hat dann sieht man dort sogar Waschbären und vielleicht noch einen Manatee. Für einen Ausflug ist dies super gut geeignet und mit dem Auto schnell zu erreichen.

Adresse:
Four Mile Cove Ecological Preserve
East End of SE 23 Terrace
Cape Coral, FL 33990

Eintritt:
kostenlos

Öffnungszeiten:
Täglich von 08:00 Uhr Morgens bis Sonnenuntergang

Westin Cape Coral Resort At Marina Village

Es gibt sicherlich auch viele Touristen die sich kein Ferienhaus mieten möchten, oder nur ein paar Tage dort Urlaub machen möchten. Dort bietet sich dann an im Westin Cape Coral Resort At Marina Village zu übernachten. Das ist eine toll gepflegte Anlage in der Tarpon Point Marina wo es sogar Zimmer gibt mit mehreren Schlafzimmern. Übrigens sind diese auch perfekt für Familien mit Kindern geeignet. Am Abend kann man dann noch in der Marina herumbummeln, oder ein schönes Restaurant wie dem Pinchers Crab Shack besuchen. Man hat von dort aus auch eine gute Möglichkeit um die Stadt zu erkunden. Allerdings befindet sich das Hotel nicht direkt an einem Strand. Es gibt aber einen schönen Außenpool den man nutzen kann.

Adresse:
Westin Cape Coral Resort At Marina Village
5951 Silver King Blvd
Cape Coral, FL 33914

Was kostet dort eine Übernachtung:
je nach Jahreszeit zwischen 135 bis 200 Euro für ein Standard Doppelzimmer

Ist dort ein Frühstück inklusive:
Nein, dieses muß extra bezahlt werden

Wieviel sollte man dort Trinkgeld geben

Für Touristen aus Deutschland ist es immer ungewohnt in den USA sehr viel Trinkgeld zu geben. Man ist es von zu Hause gewohnt das man vielleicht einen oder zwei Euro gibt für die Bedienung. Aber im Sunshine State muß man deutlich mehr geben und die Angestellten bessern damit Ihren Gehalt auf. Also sollte man dort zwischen 15 bis 20 Prozent vom Rechnungsbetrag geben. Das heißt wenn man in einem Restaurant in Cape Coral rund 100 US-Dollar bezahlen muß dann gibt man der Bedienung 15 bis 20 US-Dollar Trinkgeld. Auf den ersten Blick klingt dies natürlich sehr viel, aber das ist dort der Standard. Wenn man überhaupt keinen “Tip” geben möchte dann sollte man ein Fast Food Restaurant aufsuchen.

Trinkgeld in Florida:
Man gibt zwischen 15 bis 20 Prozent

Einreisebestimmungen

Vor der Reise in die USA sollte man sich auch genau über die Einreisebestimmungen informieren. Man muß frühzeitig auch das ESTA Formular ausfüllen damit man keine Probleme bekommt. Weiterhin sollte der Reisepass auch mindestens noch eine Gültigkeit von sechs Monaten haben. In der Regel ist ein Touristenvisum völlig ausreichend für die meisten Urlauber. Das heißt man bekommt bei der Einreise einen Stempel in den Reisepass für die Dauer von 90 Tagen. Also hat man dann auch genügend Zeit dort Urlaub zu machen. In der Regel bleiben die meisten zwischen zwei bis vier Wochen und das ist ja völlig ausreichend. Wenn man einen längeren Aufenthalt in Cape Coral machen möchte dann benötigt man ein Visum.

Was kostet ein Touristenvisum:
Es ist kostenlos und man darf bis 90 Tage dort Urlaub machen

Cape Harbour

Eine wunderschöne Marina ist der Cape Harbour den man sich auf jeden Fall anschauen sollte. Übrigens ist diese “Open for Public” und jeder kann dort gerne einmal vorbeischauen. Manchmal findet dort am Wochenende auch immer Live Musik statt die man besuchen kann. Es gibt dort eine schöne Tikki Bar wo man sich einen kühlen Cocktail gönnen kann. Weiterhin hat man auch die Möglichkeit dort ein Boot auszuleihen. Gleich in der Nähe befindet sich auch noch ein bekanntes Restaurant das sich Rumrunners nennt. Es gibt ein großes Parkhaus wo man seinen Mietwagen parken. Aber dieses ist gebührenpflichtig. Besonders an Feiertagen oder bei Events ist dort immer sehr viel los.

Adresse:
Cape Harbour Marina
5828 Cape Harbour Dr
Cape Coral, FL 33914

Muß man dort Eintritt bezahlen:
Nein ( Open for Public )

Wo kann man dort Parken:
Im großen Parkhaus direkt daneben ( aber gebührenpflichtig )

Wo gibt es dort Jobs

Wenn man in Cape Coral einmal Urlaub gemacht hat dann kommt man auch sehr schnell auf den Gedanken dort zu arbeiten. Das heißt man möchte dort arbeiten wo andere Urlaub machen. Selbstverständlich ist dies dort möglich und es gibt auch Cape Coral Jobs wo man seinen Lebensunterhalt damit verdienen kann. Allerdings wird man dort sicherlich nicht so viel verdienen wie man sich das gerne vorstellt. In der Regel gibt es dort Jobs im Dienstleistungsbereich wie zum Beispiel in Geschäften, Restaurants, Hausverwaltung, Rasenmähen und noch vieles mehr. Nach unserer Meinung ist es besser wenn man das notwendige Kapital mitbringt damit man auch den Florida Lifestyle genießen kann.

Gibt es dort auch Jobs für Deutsche:
Ja in vielen unterschiedlichen Bereichen

Wieviel kann man dort verdienen:
In der Regel weniger als in Deutschland

Von Cape Coral nach Orlando fahren bei einem Tagesausflug

Besonders wenn man Kinder hat dann möchten diese gerne einen Freizeitpark besuchen im Urlaub. Die Freizeitparkmetropole Orlando ist rund 330 Kilometer entfernt und ein Tagesausflug ist möglich. Man benötigt für diese Strecke aber rund 3 Stunden und 30 Minuten. Es ist möglich dies an einem Tag zu machen. Aber für den Fahrer ist dies sicherlich nicht besonders angenehm. Besser ist es wenn man mindestens eine Übernachtung dort einplant. Übrigens hat man dann auch mehr Zeit zum Beispiel um das Walt Disney World Resort oder Universal Orlando Resort anzuschauen. Wir empfehlen gleich früh am Morgen loszufahren damit sich dies dann auch lohnt.

Entfernung nach Orlando:
330 Kilometer

Fahrzeit:
3 Stunden, 30 Minuten

Beste Outlets in der Umgebung die man schnell erreichen kann

Im Florida Urlaub shoppen die meisten Touristen sehr gerne und dann möchte man auch ein Schnäppchen machen. Deshalb gibt es dort auch sehr viele Outlets und von Cape Coral aus kann man diese schnell erreichen. Übrigens ist das nächste in nur 25 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Es ist das Sanibel Outlet wo es allerdings nicht so viele Geschäfte gibt. Das größte im Südwesten Floridas ist natürlich das Miromar Outlet wo es viele Geschäfte gibt. Wenn man noch Zeit hat dann kann man sich die Ellenton Premium Outlets noch anschauen die sich aber weiter entfernt befinden. Aber dafür hat man dort auch eine große Auswahl von Markenherstellern und vielen Geschäften.

Sanibel Outlet: 22 Kilometer ( 25 Minuten )
Miromar Outlet: 40 Kilometer ( 35 Minuten )
Ellenton Premium Outlets: 143 Kilometer ( 1 Stunde, 30 Minuten )
Sawgrass Mills: 215 Kilometer ( 2 Stunden )

Gibt es dort eine Deutsche Hausverwaltung

Bei der Buchung eines Ferienhauses sollte man immer darauf achten das man auch über eine Deutsche Hausverwaltung verfügt. Das heißt es gibt viele unterschiedliche Anbieter die Ferienhäuser an Touristen vermieten. Aber wenn man sich in der Sprache Deutsch verständigen kann ist dies immer von Vorteil. Besonders bei Problemen gibt es keine Verständigungsprobleme. In Cape Coral machen viele Rentner aus Deutschland Urlaub und diese sprechen wenig Englisch. Somit ist dies dann immer eine Erleichterung wenn man einmal eine Frage hat. Weiterhin wird die Einweisung in das Ferienhaus auch immer in Deutsch abgehalten und das ist wichtig wenn man eine Frage hat.

Sprechen die Mitarbeiter dort auch Deutsch:
Ja, das ist überhaupt kein Problem

Muß man dort Englisch sprechen können:
Nicht unbedingt, aber wenn man dies kann ist dies auf jeden Fall nützlich

Übernachten in einem Hotel oder doch lieber ein Ferienhaus

Die Auswahl an Unterkunftsmöglichkeiten ist in Cape Coral sehr groß. Man kann dort in einem wunderschönen Hotel übernachten wie zum Beispiel dem Westin in der Tarpon Point Marina. Dann gibt es viele schöne Ferienhäuser die man mieten kann. Nach unserer Meinung ist es am besten wenn man eine Kombination aus beidem macht. Das heißt man verbringt ein paar Tage in einem schönen Hotel und dann wechselt man in eine Villa. Dann hat man beides gehabt und dann kann man sehr schnell erkennen wo es einem besser gefällt. Weiterhin spielt sicherlich auch der Kostenfaktor eine wichtige Rolle wieviel man pro Tag für die Unterkunft bezahlen muß.

Unsere Empfehlung bei der Unterkunft:
1 bis 2 Tage Hotel, 14 Tage Ferienhaus

Sicherheit in der Stadt

Besonders die Sicherheit ist bei einem Reiseziel natürlich sehr wichtig. Wenn man dort zum ersten Mal Urlaub macht dann wird man sehr schnell feststellen das die Präsenz von der Polizei dort deutlich höher ist als in Deutschland. Man fährt nur ein paar Minuten mit dem Auto in der Stadt herum dann sieht man immer sofort einen Streifenwagen. Also ist dort die Sicherheit sehr gut da die Polizei ständig unterwegs ist und für Ordnung sorgt. Es kann aber durchaus sein das man auch einmal in eine Polizeikontrolle in den USA kommt. Dort sollte man dann immer Ruhe bewahren und den Anweisungen vom Beamten folgen. In der Regel dauert dies nicht sehr lange und dann kann man wieder weiter fahren.

Wie hoch ist die Präsenz von der Polizei in Cape Coral:
Deutlich höher als in Deutschland

Wichtige Information zur Klimatisierung

Durch das tropische Klima in Cape Coral ist dort alles wunderbar klimatisiert damit man nicht schwitzen muß. Die Wohlfühltemperatur der Amerikaner beträgt 22 Grad Celsius. Aber dort sollten besonders Touristen aus Deutschland aufpassen das man keine Erkältung bekommt. Das heißt man ist dies einfach nicht gewohnt und schon hat man einen Schnupfen geholt. Im Urlaub möchte man natürlich so etwas nicht haben. Wir empfehlen nicht verschwitzt zum Beispiel in einen Supermarkt oder Geschäft zu gehen. Das gleiche gilt für die Klimatisierung vom Ferienhaus und diese sollte man auch nicht auf “sehr kühl” einstellen. Weiterhin ist es ein Tipp das man diese bei Nacht wieder deaktiviert.

Was wird dort alles klimatisiert:
Geschäfte, Restaurants und noch vieles mehr

Welche Temperatur ist dort eingestellt:
22 Grad Celsius, oder auch noch kühler

Alkohol kaufen in einem Liquor Store

Bestimmt möchte man auch einmal ein Deutsches Bier, oder auch Spirituosen kaufen im Urlaub. Allerdings ist dies etwas anders als in Deutschland und man bekommt vieles nicht einfach im Supermarkt. Das heißt man muß dort in einen Liquor Store gehen wo es nur Alkohol zu kaufen gibt. In der Regel befindet sich dieser gleich in der Nähe vom zum Beispiel Publix und dort bekommt man auch Deutsches Bier. Aber wenn man ein Produkt aus Deutschland kaufen möchte dann ist dieses deutlich teurer da es importiert werden muß. Man hat dort eine große Auswahl. Wenn man Geld einsparen möchte dann sollte man auf amerikanische Produkte zurückgreifen die billiger sind.

Wo gibt es überall einen Liquor Store:
In der Regel gleich neben dem Supermarkt

Wo gibt es eine Bootsvermietung

Bekannt ist Cape Coral natürlich durch die vielen Kanäle und es wird als Venedig Amerikas bezeichnet. In der Regel befinden sich die meisten Ferienhäuser an einem Kanal. Aber bei der Buchung sollte man immer darauf achten ob man dort auch einen Gulf Access hat. Das heißt man kann dann von der eigenen Villa direkt auf das Meer hinausfahren. Weiterhin hat man dann auch den Vorteil das die Bootsvermietung über die Ferienhausagentur gemacht werden kann. Wenn man Fragen oder Probleme hat dann kann man sich an diese wenden. Aber es gibt es auch noch zahlreiche andere Anbieter zum Beispiel beim Cape Harbour wo man ein Boot für ein paar Stunden mieten kann um einen schönen Bootsausflug mit der Familie zu machen.

Kann man ein Boot direkt über die Hausverwaltung mieten:
Ja, das ist möglich ( Gulf Access notwendig )

Gibt es in Cape Coral auch eine Webcam

Man findet überall auf der ganzen Welt in bekannten Städten eine Webcam wo man ein Livebild sich anschauen kann. Selbstverständlich gibt es in Cape Coral auch so etwas und diese eignet sich natürlich perfekt wenn man nicht vor Ort ist. Somit kann man dann von zu Hause zuschauen wie dort zum Beispiel gerade das Wetter ist. Nun fragt man sich bestimmt wo es diese dann überhaupt gibt. Allerdings sollte man wissen das diese nicht immer Online sind. Es gibt zum Beispiel eine Webcam die sich am Westin Hotel befindet und am Boat House wo man dann den Sonnenuntergang genießen kann. Weiterhin kann es auch sein das diese dann nicht mehr zur Verfügung steht. Dann müsste man sich dann wieder eine andere anschauen.

Wo gibt es eine Webcam:
Westin Hotel ( Blick auf die Mangroven )
Boat House ( Blick auf das Pier )

Öffentliche Verkehrsmittel

Wie schon erwähnt gibt es in Cape Coral kaum öffentliche Verkehrsmittel die man als Tourist benutzen kann. Deshalb ist es auf jeden Fall empfehlenswert das man sich dort ein Auto ausleiht. Am besten gleich nach der Landung auf dem Flughafen in Fort Myers. Es fahren zwar Busse herum die man nutzen könnte. Aber mit einem Mietwagen ist man deutlich flexibler. Man könnte sich auch ein Taxi bestellen. Aber diese fahren nicht ständig herum wie in einer Großstadt. Als Urlauber sollte man wissen das die Stadt flächenmäßig sehr groß ist. Deshalb ist es sicherlich auch nicht so einfach dort eine Infrastruktur aufzubauen mit Verkehrsmitteln die dann die Einwohner nutzen könnten.

Welche Verkehrsmittel gibt es dort:
Bus und Taxi

Tipps zur Florida Sale Tax

Selbstverständlich muß man auch in Florida Steuern auf gekaufte Waren bezahlen. Übrigens nennt sich diese dort Florida Sale Tax. Das ist nicht anders als in Deutschland. Aber ein wesentlicher Unterschied ist das dort die Mehrwertsteuer deutlich niedriger ist. Das heißt man bezahlt dort nur 6 Prozent und somit macht dort shoppen immer richtig viel Spaß. Weiterhin sollte man wissen das die Waren im Supermarkt oder einem Geschäft immer in “netto” gekennzeichnet sind. Man muß dort immer noch die Steuer dazurechnen. Beim Bezahlen an der Kasse wird diese dann immer noch dazugerechnet auf dem Kassenbon. Da diese aber sehr niedrig ist fällt dies nicht so stark aus und meistens ist es dann eine kleinere Summe.

Wie hoch die ist die Mehrwertsteuer in Florida:
Derzeit liegt diese bei 6 Prozent

Cape Coral Wetter
Cape Coral

Cape Coral Wetter und Klima

MENÜ1 Wetter und Klima in Cape Coral2 Wann ist es besonders warm3 Beste Reisezeit4 Cape Coral Klimatabelle Wetter und Klima in Cape Coral Das Cape Coral Wetter und Klima ist ganzjährig warm und man kann […]

Cape Coral

Cape Coral Shopping

MENÜ1 Shopping in Cape Coral2 Edison Mall3 Sanibel Outlets4 Miromar Outlet5 Gulf Coast Town Center6 Coconut Point Mall7 Coralwood Center8 Bell Tower Shops9 Fort Myers Downtown River District10 Fishermen’s Village11 Fleamasters Fleamarket Von Cape Coral […]

Ausflüge

Cape Coral Ausflüge

MENÜ1 Ausflüge von Cape Coral aus2 Tagesausflüge3 Orlando4 Miami5 Sarasota6 Bonita Springs7 Naples8 Marco Island9 Tampa Ausflüge von Cape Coral aus Bestimmt möchte man auch einmal Cape Coral Ausflüge machen und den Sunshine State Florida […]

Cape Coral
Cape Coral

Cape Coral Informationen

MENÜ1 Informationen zu Cape Coral2 Wie viel Einwohner hat die Stadt3 Welche Sehenswürdigkeiten sollte man sich anschauen4 Wie lange beträgt die Flugzeit5 Beste Reisezeit für einen Urlaub in Cape Coral6 Benötige ich einen Mietwagen7 Wie […]

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen