November 24, 2017

Cape Coral Auswandern

Eine Auswanderung nach Cape Coral in Florida sollte gut geplant werden

Auswandern nach Cape Coral

Nach Cape Coral auswandern ist für viele bestimmt ein Traum und ein Wunsch wer schon einmal dort ein Ferienhaus gemietet hat. Die Verlockung ist sicherlich sehr groß und man hat nahezu ganzjährig warme Temperaturen und viel Sonnenschein. Das kennt man von Deutschland nicht und wenn man Rentner ist und viel Zeit hat dann kommt man sicherlich sehr schnell auf diese Idee.

Rente in Florida verbringen

Warum nicht die Rente im Sonnenstaat Florida verbringen wenn zu Hause kaltes Wetter ist. Mittlerweile haben sich schon viele Deutsche diesen Traum verwirklicht und leben dauerhaft in Cape Coral. Man schätzt das es um die 40.000 sind. Manche davon sind nur ein paar Monate dort und andere dagegen sind das ganze Jahr in dieser wunderschönen Stadt.

Visum

Damit man dauerhaft dort bleiben kann benötigt man natürlich eine Aufenthaltsgenehmigung. Mit einen Touristenvisum für die USA Einreise darf man maximal 90 Tage dort Urlaub machen. Für viele Besitzer von einem Ferienhaus reicht dies aus und diese sind dann nicht längers vor Ort. Andere dagegen möchten längers bleiben und Rentner haben zum Beispiel die Möglichkeit ein B2 Visum zu beantragen wo man dann bis zu 180 Tage in den USA bleiben darf. Wem das immer noch nicht reicht der sollte mit dem Gedanken spielen dauerthaft dort zu bleiben um zu wohnen und arbeiten.

Kapital notwendig

Wenn man nach Cape Coral auswandern möchte dann benötigt man in der Regel sehr viel Geld damit man auch die laufenden Kosten für die Villa bezahlen kann. Diese sind nicht gerade niedrig und bei einem durchschnittlichen Ferienhaus betragen sich die jährlichen laufenden Kosten um die 20.000 US-Dollar. Wenn man dann noch selber im Haus wohnt dann hat man keine Mieteinnahmen und kann diese anrechnen. Für den Florida Traum benötigt man also ausreichendes Kapital damit man sich dies auch leisten kann.

cape-coral-florida

Sicherlich kann man auch in den USA arbeiten bei einem Arbeitgeber. Aber in Florida ist es so das es nicht so viele Jobs gibt wie man sich das vorstellt. Es leben dort sehr viele Rentner und deshalb befinden sich die meistens Jobs im Dienstleistungsgewerbe. Meistens sind diese auch nicht sehr gut bezahlt und das reicht dann oft auch nicht aus um die laufenden Kosten zu decken.

Arbeiten in Florida

Eine weitere Möglichkeit wäre sich selbstständig zu machen und eine Firma zu gründen und mehrere Amerikanische Staatsbürger zu beschäftigen. Das ist dann ein Investorenvisum und das besitzen viele Deutsche in Cape Coral. Aber man muß auch sehr hart dafür arbeiten und kann dann sich nicht den ganzen Tag an den Strand liegen und die Sonne genießen was man sich vorstellen kann. Wenn man also nicht über die notwendigen finanziellen Mittel verfügt dann ist es nicht ganz so einfach nach Florida auszuwandern. Es haben schon viele Deutsche das probiert und sind dann nach ein paar Monaten oder nach einem Jahr gescheitert da einfach das Geld ausgegangen ist. Wichtig ist auch immer das man über genügend Startkapital verfügt um dort zu bleiben.

Villa Sedona
Villa Coral Laguna
4 Schlafzimmer
4 Badezimmer
Wohnfläche 300 qm²
Süd Lage
ab 300 Euro pro Tag
4 Schlafzimmer
4 Badezimmer
Wohnfläche 250 qm²
West Lage
ab 222 US $ pro Tag
Villa Summertime
Villa Ibis
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer
Wohnfläche 160 qm²
Süd Lage
ab 75 Euro pro Tag
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer
Wohnfläche 155 qm²
Süd Lage
ab 80 Euro pro Tag

Sehenswürdigkeiten

Allgemeine Informationen