November 24, 2017

Caloosahatchee River

Der Caloosahatchee River trennt Cape Coral und Fort Myers

Die beiden Städte Cape Coral und Fort Myers sind durch den Caloosahatchee River getrennt. Wenn man also über eine der Brücken fährt dann ist man automatisch über den Fluss gefahren. Also ist dies sicherlich eine der bekanntesten Attraktionen was die Stadt zu bieten hat. Man kommt dort praktisch nicht vorbei und man bekommt den Caloosahatchee River immer zu sehen. Besonder das Wasser spielt natürlich eine große Rolle in Cape Coral und die Metropole ist mit zahlreichen Kanälen durchzogen.

Caloosahatchee Kultur

Besonders im Südwesten von Florida wo sich Cape Coral und Fort Myers befinden ist die Caloosahatchee Kultur heute noch sehr ausgeprägt. Dabei handelt es sich um eine indianische Kultur und diese geht bis 1750 nach Christus zurück. Von der Estero Bay zum Charlotte Harbour reichte das Siedlungsgebiet. Früher ernährten sich die Menschen hauptsächlich aus dem Meer mit Fischen und Krabben. Das ist in dieser Region natürlich möglich. Man sieht heute deshalb noch zahlreiche Einwohner in Cape Coral die aus einer indianischen Kultur stammen. Heute leben die Menschen aber in schönen Luxusvillen und haben sich gewandelt.

Länge des Caloosahatchee River

Man schätzt die Länge des Caloosahatchee River auf 108 Kilometer ein. In Meilen sind dies 67 und der Ursprung soll im Norden der Everglades sein. Aber man bekommt den Fluß erst in Cape Coral und Fort Myers zu sehen. Dort hat er eine beeindruckende Breite und wer einmal über eine der Brücken gefahren ist merkt dies sehr schnell. Allerdings nach Fort Myers wird der River dann deutlich wieder kleiner und er hat nicht mehr die Breite. Er fließt dann den Caloosahatchee Canal in Richtung Norden hinauf und das Endziel ist dann der Lake Okeechobee. Das ist ein großer See in Florida wo man bestimmt schon einmal davon gehört hat.

Caloosahatchee River

Caloosahatchee Bridge

Auch eine Brücke wurde nach dem Caloosahatchee River benannt und diese ist die Caloosahatchee Bridge. Diese hat eine Höhe von 16,8 Meter über dem River und wenn man einmal in Fort Myers ist dann kann man über diese Brücke fahren. Besonders wenn man mit dem Mietwagen über die zahlreichen Brücken fahrt ist dies immer sehr beeindruckend. Man wird begeistert sein wenn man über das Wasser fährt und man kann dabei auch noch tolle Fotos machen. Allerdings sind auch die meisten Brücken mautpflichtig und man muß dort eine Gebühr bezahlen. Aber der River fließt noch unter weiteren Brücken durch wie zum Beispiel der Midpoint Memorial Bridge oder Cape Coral Bridge.

Caloosahatchee River Alligatoren

Wie das in Florida so üblich ist können sich im Caloosahatchee River auch Alligatoren aufhalten. Besonders in Flüßen und Kanälen halten dies sich besonders gerne auf wie auch in den Everglades. Wenn man aber mit einem Boot auf dem River unterwegs ist dann braucht man keine Angst zu haben. Man sollte aber nicht schwimmen gehen und dann kann es dann gefährlich werden. Wenn man einen sieht dann sollte man nicht selber versuchen diesen zu fangen. Am besten ist es wenn man gleich die Alligator Rescue anruft. Diese fangen diese dann ein und setzen diese an einer anderen Stelle wieder aus.

Cape Coral Bridge

Bootstouren

Wenn man in Cape Coral oder Fort Myers Urlaub macht dann ist Boating natürlich ein Begriff. Fast jedes Ferienhaus oder Villa verfügt über ein eigenes Boot. Aber es gibt auch zahlreiche Anbieter die Bootstouren auf dem Caloosahatchee River anbieten. Das ist besonders für Touristen sehr interessant wenn man über kein Boot verfügt. Eine Rundfahrt ist immer sehr schön und man bekommt sehr vieles zu sehen. Informieren kann man sich dazu bei den verschiedenen Anbietern im Internet.

Speed Limit und Manatee Zones

Besonders wenn man mit einem Boot auf dem Caloosahatchee River unterwegs ist dann muß man auch das Speed Limit einhalten. Man kann dies immer an den Schildern erkennen und dann sollte man sofort langsamer fahren mit dem Boot. Weiterhin gibt es dort Manatee Zonen wo sich diese aufhalten können. Bestimmt möchte man diese schönen Meerestiere nicht verletzen. Also gibt es einiges zu beachten wenn man auf diesem Fluß unterwegs. Aber eine Bootstour ist immer sehr schön und zu empfehlen im Urlaub.

Villa Sedona
Villa Coral Laguna
4 Schlafzimmer
4 Badezimmer
Wohnfläche 300 qm²
Süd Lage
ab 300 Euro pro Tag
4 Schlafzimmer
4 Badezimmer
Wohnfläche 250 qm²
West Lage
ab 222 US $ pro Tag
Villa Summertime
Villa Ibis
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer
Wohnfläche 160 qm²
Süd Lage
ab 75 Euro pro Tag
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer
Wohnfläche 155 qm²
Süd Lage
ab 80 Euro pro Tag

Allgemeine Informationen