November 18, 2017

Polizeikontrolle in den USA

Tipps wie man sich bei einer Polizeikontrolle in den USA verhält

Die meisten Urlauber verfügen über einen Mietwagen in Cape Coral und dort kann man auch in eine Polizeikontrolle geraten. Natürlich ist dies nicht besonders angenehm, aber wer schon einmal in Cape Coral Urlaub gemacht hat wird sehr schnell feststellen das dort die Polizeipräsenz deutlich höher ist. Die Sicherheit wird im Südwesten von Florida besonders hochgeschrieben da dort sehr viele reiche Menschen wohnen. Diese möchten natürlich nicht überfallen werden.

Ablauf einer Polizeikontrolle in den USA

In der Regel merkt man sehr schnell das der Polizeiwagen das Blaulicht eingeschaltet hat. Vielleicht ertönt auch noch das Horn und dann spätestens sollte man bemerkt haben das man angehalten wird von der Polizei. Wenn man keine Straftat begangen hat oder Geschwindigkeitsüberschreitung gemacht hat dann braucht man auch keine Angst zu haben. Also sollte man immer zuerst Ruhe bewahren.

Rechts ranfahren

Wenn man bemerkt hat das man angehalten wird muß man sofort rechts ranfahren. Auf keinen Fall einfach weiterfahren und man muß dann halten wo man sich gerade befindet. Das kann dann auch schon einmal mitten auf der Straße sein. Aber in der Regel halten die Polizisten in Cape Coral immer sich daran das es gerade günstig ist. Ansonsten würde man den Verkehr behindern. Das möchten diese natürlich auch nicht haben und dann können Unfälle passieren.

Motor abstellen

Dann sollte man sofort den Motor abstellen damit der Polizist sehen kann das man nicht weiterfahren möchte. Es kann auch sein das man Fahrerflucht begehen möchte. Das ist alles schon vorgekommen und deshalb sollte man auch dann den Motor ausmachen. Am besten ist es noch den Zündschlüssel herausziehen.

Polizeiauto parkt hinter einem

Man muß wissen daß das Polizeiauto immer einem hält. Das kann auch schon ein paar Meter dahinter sein und man braucht dann keine Angst zu haben. Weiterhin kann es vorkommen das der Polizist nicht sofort aussteigt aus seinem Auto. Auf keinen Fall dann selber aussteigen und versuchen zum Polizeiauto zu gehen. Der Polizist überprüft anhand der Autonummer die Daten über den Fahrzeughalter. Das ist der Grund warum er nicht sofort aussteigt.

Kontrolle

Es sind immer mehrere Polizisten bei einer Kontrolle dabei. Ein Polizist befindet sich immer hinter dem Auto mit geladener Waffe falls etwas passiert. Der andere Polizist kommt dann an das Auto heran und man muß die Fensterscheibe öffnen. Zuerst wird dieser dann überprüfen wieviele Personen sich im Fahrzeug befinden. Dort kommt dann oft eine Taschenlampe zum Einsatz wenn es schon dunkel geworden ist. Auf jeden Fall sollte man dann die Sonnenbrille absetzen und auch den Sonnenschutz auf dem Kopf. Schließlich sieht es der Polizist nicht sehr gerne wenn man sich verstecken möchte. Weiterhin sollte man dann auch die Hände am Lenkrad festhalten. Dadurch kann der Polizist sehen das man zum Beispiel keine Waffe trägt.

Immer ruhig bleiben

Wie schon erwähnt ist Ruhe das wichtigste was man beachten sollte. Man sollte auch nicht versuchen etwas im Handschuhfach zu sehen. Nur immer auf Anforderung des Polizisten handeln wenn er etwas sehen möchte. Am besten immer warten bis der Polizist etwas sagt.

Als Tourist ausgeben

Dann wird der Polizist Kontakt aufnehmen und man sollte dann sofort mitteilen das man Tourist ist und man vielleicht schlecht Englisch sprechen kann. Dieser geht natürlich davon aus das man Englisch spricht und er sich in dieser Sprache verständigen kann. Den Polizisten sollte man mit der Anrede „SIR“ oder „Officer“ ansprechen. Das wird dort immer gerne gesehen.

Unterlagen vorzeigen

Der Polizist möchte bei einer Kontrolle dann immer die Unterlagen sehen. Das heißt den Führerschein ( Driving Licence ), Reisepass ( Passport ) und die Unterlagen des Mietwagens. Diese bekommt man immer bei der Übernahme des Mietwagens und man verstaut diese am besten immer im Handschuhfach. Den Pass und den Führerschein sollte man auf jeden Fall immer mitführen. Wenn man diesen nicht hat dann kann es sein das man mit zur Wache kommen muß um die Identität festzustellen.

Polizist erklärt den Grund der Kontrolle

Danach wird der Polizist den Grund mitteilen warum man angehalten wird und in eine Kontrolle geraten ist. Das kann sehr viele verschiedene Gründe haben. Vielleicht steht das Nummerschild des Autos auf einer Fahndungsliste. Oder man ist zu schnell gefahren. Es kann auch sein das man falsch abgebogen ist und man sich nicht an die Verkehrsregeln gehalten hat. Je nach vergehen kann man dann wieder weiterfahren, oder man muß mit zur Wache kommen.

Weiterfahren

Wenn man dann nichts schlimmes gemacht hat und es nur eine Kontrolle gewesen ist dann kann man wieder weiterfahren. Das heißt man setzt den Blinker und hält sich genau an die Verkehrsregeln damit man nicht sofort wieder angehalten wird. Auf jeden Fall dann sehr langsam weiterfahren um nicht aufzufallen. Am besten ist es dann den Polizeiautos aus dem Weg zu gehen. Vielleicht ist dann auch ein Supermarkt oder Geschäft in der Nähe wo man dann hineingehen kann bis dieser dann wieder weggefahren ist.

Villa Sedona
Villa Coral Laguna
4 Schlafzimmer
4 Badezimmer
Wohnfläche 300 qm²
Süd Lage
ab 300 Euro pro Tag
4 Schlafzimmer
4 Badezimmer
Wohnfläche 250 qm²
West Lage
ab 222 US $ pro Tag
Villa Summertime
Villa Ibis
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer
Wohnfläche 160 qm²
Süd Lage
ab 75 Euro pro Tag
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer
Wohnfläche 155 qm²
Süd Lage
ab 80 Euro pro Tag

Allgemeine Informationen