Barefoot Beach Boulevard

Eine Wohnanlage in Bonita Springs ist der Barefoot Beach Boulevard

Barefoot Beach Boulevard
Barefoot Beach Boulevard

Der Barefoot Beach Boulevard ist eine luxuriöse Wohnanlage in Bonita Springs Florida. Man benötigt dort sehr viel Geld wenn man sich dort eine Immobilie kaufen möchte. Es eine der exklusivsten Wohnanlagen in Bonita Springs. Besonders dort im Südwesten von Florida findet man sehr viele Gated Communities. Das sind Wohnanlagen die Tag und Nacht bewacht werden.

Immobilien im Barefoot Beach Boulevard

Es ist eine Prachtstraße wo links und rechts Luxusvillen stehen. Wenn man Interesse hat dort eine Immobilie zu kaufen dann sollte man sich an einen deutschsprachigen Makler wenden. Mittlerweile gibt es sehr viele Deutsche Makler in Florida. Man sollte sich vorab erkundigen ob dieser dort auch zuständig ist. Ansonsten kann es durchaus sein das dieser mit einem anderen Makler zusammenarbeit. Dann kann es allerdings sein das dieser nicht Deutsch spricht, sondern nur Englisch. Aber wenn man in Florida leben möchte dann sollte man zumindest Grundkenntnisse in Englisch haben.

Was kostet dort eine Villa

Wenn man direkt am Barefoot Beach Boulevard eine Luxusvilla kaufen möchte dann sollte man sich auf mehrere Millionen US-Dollar einstellen. Das heißt die Preise beginnen dort bei mindestens einer Million. Man bekommt dort auch nicht sehr viel für den Preis. Also muß man dort ein paar Millionen ausgeben. Es stehen immer Häuser zum Verkauf dort. Man kann diese in Zusammenarbeit mit einem Makler auch anschauen. Man verpflichtet sich zu nichts und anschauen kostet ja nichts. Weiterhin gibt es dort auch die Möglichkeit ein „Open House“ anzuschauen. Das heißt dort kann im Prinzip jeder einmal einen Blick hineinwerfen wenn man Interesse hat.

Optimale Lage und Strandnähe

Sehr praktisch dort ist sicherlich die Nähe zum traumhaften Bonita Beach Strand. Es gibt dort Villen die direkt am Strand sind. Allerdings muß man dort noch mehr Geld ausgeben wenn man sich für diese Lage entscheidet. Man kann dann von der eigenen Terrasse jeden Abend den Sonnenuntergang genießen. Das ist sicherlich eines der Highlights warum man sich für eine Immobilie am Barefoot Beach Boulevard entscheidet. Es ist eine der luxuriösesten Straßen in ganz Bonita Springs.

Barefoot Beach Boulevard Bonita Springs
Barefoot Beach Boulevard Bonita Springs

Lage und Anfahrt

Der Barefoot Beach Boulevard befindet sich gleich neben dem Bonita Beach Park wo auch der öffentliche Strandzugang von Bonita Springs ist. Wenn man zum Barfoot Beach Preserve County Park möchte dann muß man an diesen wunderschönen Prachtvillen vorbeifahren. Man sieht Links und Rechts von der Straße Luxusvillen und Palmen. Sicherlich kommt man dort schnell auf den Gedanken auch einmal zu wohnen. Aber man muß dort über das notwendige Kleingeld verfügen. In Cape Coral sind die Immobilien ja auch nicht gerade billig. Aber im Vergleich zu Bonita Springs sind diese ein Schnäppchen.

Laufende Kosten nicht vergessen

Wer sich dort eine Immobilie kaufen möchte sollte immer die laufenden Kosten im Blick haben. Das heißt man muß pro Jahr immer noch die Property Tax auf die Villa bezahlen. In Bonita Springs ist diese zum Beispiel deutlich höher als in Cape Coral. Also muß man dort noch mehr bezahlen. Dann muß das Haus noch gepflegt werden mit der Reinigung des Pools, Außenanlagen und noch vieles mehr. Also kommt dort noch einiges dazu. Aber es gibt genügend reiche Amerikaner die sich das leisten können. Diese kommen nur ein paar Monate im Jahr und die restliche Zeit steht das Haus dann leer.

Ein Apartment kaufen

Aber es gibt nicht nur Luxusvillen dort, sondern auch Apartments. Diese kann man auch kaufen die einen tollen Blick direkt auf das Meer haben. Allerdings sind diese natürlich auch nicht so günstig wie man sich das vorstellt. Man bezahlt dort locker für ein Apartment mit Meerblick zwischen 500.000 bis 600.000 US-Dollar. Allerdings hat dieses dann auch mehrere Schlafzimmer und Badezimmer. Wenn man als Deutscher in Bonita Springs überwintern möchte dann ist dies sicherlich eine gute Alternative. Man braucht sich dann dort nicht um den Pool und die Außenanlage kümmern. Es gibt eine Community Fee die man bezahlen muß einmal im Jahr. Allerdings kommt dort die Property Tax auch nochmals dazu.

Mietwagen ab
Flughafen Fort Myers
Mietwagen ab
Flughafen Miami
Anbieter: Alamo
Dauer: 2 Wochen
ab 27,00 Euro pro Tag
Anbieter: Alamo
Dauer: 2 Wochen
ab 29,00 Euro pro Mietwagen
Ferienhaus

Villa Summertime

Die Villa Summertime ist ein exklusives Ferienhaus das 2012 fertig gestellt wurde und befindet sich in einer ruhigen und gehobenen Wohngegend direkt an einem Süßwasser-Kanal mit befestigtem Dock und Südlage. Das Ferienhaus verfügt über ca. […]

Der Strand Captiva Beach
Captiva Island

Captiva Beach

InhaltsverzeichnisInformationen zum Captiva BeachWo kann man dort ParkenGibt es dort sanitäre EinrichtungenÖffnungszeiten des Captiva BeachAdresse und AnfahrtGeschäfte in der Nähe Ein wunderschöner naturbelassener Strand ist der Captiva Beach auf der Trauminsel Captiva Island in Florida […]

Ferienhaus

Villa Lucerne

Auf der 250 qm großen, komplett klimatisierten Wohnfläche erwarten Sie vier Schlafzimmer, drei Badezimmer, ein offener Wohn- und Esszimmerbereich und eine mit Mikrowelle, amerikanischen Kühlschrank, Elektroherd und Spülmaschine ausgestattete Komfortküche. Dank modernen Unterhaltungsgeräten, wie drei […]

Marie Selby Botanical Gardens
Sarasota

Marie Selby Botanical Gardens

InhaltsverzeichnisInformationen zu Marie Selby Botanical GardensWas kostet dort der EintrittÖffnungszeitenAdresse und LageKann man dort ParkenGärten im Marie Selby Botanical GardensKann man dort auch Fotos machenGeführte Touren Ein schöner Botanischer Garten in Sarasota Florida ist der […]

Florida Frühstück
Cape Coral

Cape Coral Verpflegung

InhaltsverzeichnisVerpflegung in Cape CoralFrühstückVerpflegung im FerienhausRestaurantsVerpflegung auf Kreuzfahrtschiffen Verpflegung in Cape Coral Die Verpflegung in Cape Coral ist sehr vielseitig. Man kann sich selbst verpflegen wenn man möchte oder in ein Restaurant gehen. All das […]

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*