Wynwood Walls

Eine bekannte Kunstszene in Miami ist Wynwood Walls

Wynwood Walls in Miami

Im sonnigen Miami befindet sich mit Wynwood Walls eine der wichtigsten Kunstszenen weltweit. Florida im amerikanischen Süden ist weltweit als der Sunshine State bekannt. Miami ist bekannt als zweitgrößte Stadt des Bundesstaates Florida und beheimatet eine der bedeutendsten Kunstszenen der Welt. Im Osten von Miami siedelten sich schon in den frühen 50er Jahren zahlreiche Immigranten aus der Metropole Puerto Rico an.

Little San Juan

Dies verlieh Wynwood Falls zunächst den Namen “Little San Juan“. Im Jahre 2003 wurde Wynwood von Grund auf verändert. Infolgedessen siedelten zahlreiche vielseitige Künstler aus aller Welt in dem Örtchen im Norden Miamis an. Schnell gründete man die Wynwood Art District Association, der auch Wynwood Walls angehört. Heute beherbergt das gesamte Künstlerviertel, das aus den beiden Teilen Fashion und Kunst besteht, mehr als 70 Galerien, Shops und Ateliers. Als Heimat der Street Art gilt Wynwood Walls, da renommierte Künstler ihre Werke den kunstinteressierten Besucher auf ganz besondere Weise zugänglich machen können.

Wynwood als internationale Kunstmesse

Seit jeher ist Wynwood in der internationalen Szene nicht mehr wegzudenken. Jedes Jahr wird der Stadtteil Miamis zu Anlaufpunkt von bekannten Szenegrößen. Als Ableger der weltberühmten Kunstmesse Art Basel vereint Wynwood jährlich Kunstfans, Künstler und Kenner. Die Messe erstreckt sich dann weit über die Grenzen von Wynwood hinaus. So dass auch unter anderem South Beach Ausstellungsort der Art Basel wird. Zahlreiche Installationen, Street Art und innovative Kunstwerke zieren das Straßenbild von Wynwood sowie anderen Teilen Miamis. Mit facettenreichen Kunstaustellungen und Kunstfestivals ist Wynwood außerdem zum Dreh-und Angelpunkt der internationalen Kunstszene geworden.

Sehr bekannt in Miami

Besonderes Highlight sind die weltberühmten Wynwood Walls. Hier dürfen sich renommierte Künstler an öffentlichen Gebäuden verausgaben und den Passanten so ihre Kunst näher bringen. Einst waren die Gebäude in Wynwood Walls heruntergekommen und leer. Heute beheimaten die bunt bemalten Häuser hippe Galerien und spannende Shops. Ein Besuch vorbei an den Wynwood Walls sollte immer eingeplant werden.

Kunst einmal anders genießen

Die Wynwood Walls befindet sich nur wenige Minuten vom belebten Zentrum Miamis entfernt. Das ehemalige Gewerbegebiet ist zu einer wahren Touristenattraktion geworden. Auf den ehemals grauen Flächen der Gebäude präsentieren im halbjährlichen Wechsel Künstler ihre großformatigen Werke. Vom riesigen Dalai Lama Gemälde, bis hin zum bunten Stillleben, das die umliegende Natur ins Gesamtbild integriert, hier finden Sie außergewöhnliche und neueste Kunst. Dadurch wird jedes Gemälde zu einem einzigartigen Kunstwerk und Highlight der Miami Street Art.

wynwood-walls-miami

Hauptgebäude

Die sechs Hauptgebäude von Wynwood Walls werden alle sechs Monate von neuen, international angesehenen Künstlern bearbeitet. Dadurch ergibt sich ein facettenreiches Areal für Street Art. Bekannte Künstler wie Invader, Ron Englisch und Futura gehören unter anderen zu den hier gezeigten Künstlern. Neben den Walls befinden sich direkt im Anschluss die Wynwood Doors. Die ebenfalls Kunstwerke international bekannter Künstler auf den Türen der Galerien und Geschäfte zeigt. Hier lohnt sich der Besuch.

Festivals und Ausstellungen

Nicht nur für Kunstliebhaber ist Wynwood immer ein beliebtes Ziel. Mit zahlreichen Festivals und Ausstellungen bietet der Osten Miamis ein sprichwörtlich buntes Programm. An jedem zweiten Samstag im Monat findet zusätzlich in den ansässigen Galerien der Art Walk statt. Hier können sich Besucher kostenfrei die neuesten Kreationen beheimateter Künstler ansehen.

Anfahrt und Adresse

Am besten ist es wenn man über einen Mietwagen verfügt. Man gibt dann die Adresse 2520 NW 2nd Ave in Miami ein. Ansonsten ist es schwierig sich in einer solch großen Stadt zurechtzufinden. Man hat sich sehr schnell verfahren. Weiterhin kann man dann in ein Viertel fahren das für Touristen nicht so geeignet ist. Es gibt auch Gegenden in Miami die für Touristen nicht zu empfehlen sind. Also sollte man dort immer genau aufpassen.

Florida Südwest

Sanibel Island

Die Insel Sanibel Island ist ein sehr schönes Ausflugsziel im Südwesten von Florida und ist von Cape Coral in 30 Minuten mit dem Mietwagen erreichbar. Die Entfernung beträgt 15 Meilen und man fährt in Richtung […]

Ferienhaus

Villa Esprit

Die Villa Esprit bietet in SW-Lage auf 180 qm WF ausreichend Platz bis 8 Personen; großzügiger Wohn-Eßbereich mit offener Wohnküche, große Terrasse mit Screen, großer Pool (solar- und elektrisch beheizbar). Komplett und hochwertig eingerichtet.  Große […]

Florida

Clearwater Beach

Im zentralen Westen von Florida liegt der Badeort Clearwater Beach der gleich neben der Stadt Clearwater liegt. Beide Städte zusammen kommen auf rund 100.000 Einwohner und es ist eine beliebte Region in Florida für einen […]

Florida

St. Petersburg

Im zentralen Westen von Florida liegt St. Petersburg mit 244.000 Einwohnern im Stadtkern und in der Metropolregion wohnen 2,7 Millionen Menschen. Der Spitzname ist kurz St. Pete und die Stadt ist sehr beliebt bei den […]

Florida

Fort Myers

Die Metropole Fort Myers ist von Cape Coral sehr schnell erreichbar über zahlreiche Brücken in gut 15 Minuten mit dem Mietwagen. Die Entfernung beträgt ungefähr neun Meilen und die meisten Touristen kennen Fort Myers vom […]

Flughafen

Cape Coral Flughafen

Einen Cape Coral Flughafen gibt es nicht und die Stadt verfügt selber über keinen eigenen Flughafen und dieser ist auch nicht notwendig da sich der nächste in Fort Myers befindet. Das ist der Flughafen Fort […]