Cape Coral Trinkgeld

Als Tourist sollte man zwischen 10 bis 15 Prozent Trinkgeld geben

Villa Summertime
Villa Ibis
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer
Wohnfläche 160 qm²
Süd Lage
ab 75 Euro pro Tag
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer
Wohnfläche 155 qm²
Süd Lage
ab 80 Euro pro Tag

Trinkgeld geben in Cape Coral

Wenn man ein Restaurant in Cape Coral besucht dann gibt man ja immer ein Trinkgeld das sich übrigens in den USA Tip nennt. Als Urlauber sollte man wissen das es einen sehr großen Unterschied zu Deutschland gibt. Man muß dort deutlich mehr geben als man gewohnt ist. Wenn man zum Beispiel in einem Restaurant in Deutschland die Rechnung verlangt und der Betrag 50 Euro beträgt dann rundet man wahrscheinlich auf. Oder gibt vielleicht 50 Cent und wenn man großzügig ist dann einen Euro.

15 Prozent sollte man geben

Wenn man aber in einem Restaurant in den USA eine Rechnung von 50 US-Dollar bekommt dann muß man 15 Prozent dazurechnen. Das heißt mindestens 57,50 US-Dollar der Bedienung geben damit man nicht komisch angesehen wird. Diese erwartet einfach diesen Betrag da diese sehr schlecht bezahlt werden und einen kleinen Grundgehalt bekommen. Den Rest müssen diesen über das Trinkgeld verdienen und wenn man in einem Restaurant sitzt wird man sehr schnell feststellen das dort der Gast noch der König ist.

Freundlichkeit

Die Bedienung ist in der Regel überdurchschnittlich sehr freundlich was man wahrscheinlich gar nicht gewohnt ist. Wenn man einen Wunsch hat wird dieser sofort erfüllt. Vielleicht benötigt man noch Ketchup. Oft werden auch die Getränke immer kostenlos nachgefüllt. Ein guter Rat ist immer gleich zu Beginn ein paar US-Dollar der Bedienung zu geben. Damit diese gleich erkennt das Sie noch mehr Trinkgeld bekommen kann wenn Sie sich bemühnt und nett und höflich ist.

Trinkgeld schon vorher geben

Wenn man nicht gleich Trinkgeld auf den Tisch legt dann kann es sein das man nicht gleich die Getränke wieder aufgefüllt bekommt. Oder man längers warten muß da sich die Bedienung verstärkt um die anderen Gäste kümmert die vielleicht schon etwas gegeben haben. Für die meisten Urlauber ist dies sehr ungewöhnlich mit dem Trinkgeld und diese sind es gewohnt das man dort nicht so viel geben muß.

cape-coral

Aber in den USA ist dies einfach so. Und wenn man dies nicht macht dann kommt man sicherlich sehr unhöflich rüber und die Bedienung geht davon aus das diese vielleicht etwas falsch gemacht hat. Trinkgeld sollte man auch immer geben in den Hotels. Zum Beispiel beim Valet Parking wo das Auto geholt und wieder weggefahren wird. Dort reichen ein bis zwei US-Dollar. Das gleiche gilt auch wenn man das Gepäck auf das Zimmer gebracht bekommt. Oder auch für die Zimmerreinigung.

Man kann auch 20 Prozent geben wenn man möchte

Wenn man besonders mit dem Service der Bedienung zufrieden war dann kann man sogar 20 Prozent geben. Mehr ist aber in der Regel nicht notwendig. Man kann das Trinkgeld in Bar geben oder man trägt bei der Kreditkarte einfach Tip ein und die Bedienung wird dann einfach mehr abbuchen. Touristen die sich komplett dem Trinkgeld geben entziehen möchten sollten keine Restaurants aufsuchen. In einem Ferienhaus kann man sich ja komplett selber verpflegen. Eine weitere Alternative sind die Fast Food Restaurants. Dort muß man auch kein Trinkgeld bezahlen. Diese findet man zum Beispiel in der Edison Mall. Oder auch in einer anderen Mall in Florida.

Villa Sedona
Villa Coral Laguna
4 Schlafzimmer
4 Badezimmer
Wohnfläche 300 qm²
Süd Lage
ab 300 Euro pro Tag
4 Schlafzimmer
4 Badezimmer
Wohnfläche 250 qm²
West Lage
ab 222 US $ pro Tag
Villa Summertime
Villa Ibis
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer
Wohnfläche 160 qm²
Süd Lage
ab 75 Euro pro Tag
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer
Wohnfläche 155 qm²
Süd Lage
ab 80 Euro pro Tag

1 Kommentar zu Cape Coral Trinkgeld

  1. Ich gebe immer 10 Prozent
    Mehr möchte ich nicht geben. Ein paar US-Dollar vorher schon zu geben ist ein guter Tipp. Dann klappt es auch immer mit dem Service.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*